Sie haben keine Artikel im Warenkorb.
Deutsch

Wie man das Fieber bei Kindern im Alter von 4 Jahren senkt

 

Fieber bedeutet einen Anstieg der Körpertemperatur über den Normalwert. Das bedeutet, dass unser Körper eine Krankheit bekämpft und versucht, sich selbst zu heilen.

Was sind die Ursachen von Fieber?

Jede Familie ist beunruhigt, wenn bei ihrem Kind Fieber auftritt. Auch wenn es viele Gründe geben kann, ist die häufigste Ursache für Fieber bei Kindern eine Infektion. Es kann ein Vorläufer für viele andere Krankheiten als Infektionen sein. Sie kann durch Erkältung, Grippe, Kruppe, Meningitis, Gelenk- und Muskelentzündungen sowie Bindegewebserkrankungen, Medikamente und Impfungen können Fieber verursachen.

Was sind die Symptome von Fieber?

Das wichtigste Symptom von Fieber ist die Körperwärme. Abgesehen von diesem Symptom können bei einigen Kindern Symptome wie Schwäche, Schläfrigkeit, Appetitlosigkeit und Ruhelosigkeit auftreten. Fieber ist ein Zustand, der sogar die Mutter-Kind-Beziehung beeinträchtigt.

 Wie wird Fieber gemessen?

 Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Temperatur bei Kindern zu messen. Aber das Wichtigste ist, die praktischste Methode zu wählen, die zu Ihnen und Ihrem Kind passt. Heutzutage ist die von Eltern am meisten bevorzugte Methode berührungslose Thermometer, aber es gibt auch Geräte, die die Temperatur von Achselhöhle, Ohr, Stirn und Rektum messen. Die Verwendung von rektalen Messgeräten wird für Kinder ab vier Jahren nicht empfohlen.

Wie senkt man Fieber?

Das Wichtigste und Erste, was Sie tun sollten, ist, die Kleidung des Kindes auszuziehen oder durch dünnere Kleidung zu ersetzen. Das Temperaturniveau der Umgebung, in der Sie sich befinden, sollte gesenkt werden. Die Flüssigkeitsaufnahme des Kindes sollte erhöht werden und es sollte darauf geachtet werden, dass es viel Flüssigkeit zu sich nimmt. Generell sollten Kinder wegen Appetitlosigkeit nicht zum Essen gezwungen werden, sondern es sollte überprüft werden, ob sie genügend Flüssigkeit bekommen. Das Kind sollte warm duschen. Es sollte jedoch niemals kaltes Wasser verwendet werden, die Wassertemperatur sollte bei 34-35 liegen. Extrem kaltes Wasser kann bei Ihrem Kind zu Fieber führen. Wenn keine geeignete Umgebung zum Duschen vorhanden ist, sollten Kompressen mit einem feuchten Tuch oder Taschentuch auf Stirn, Achsel- und Leistenbereich aufgetragen werden.

 Bei Kindern mit sehr hohem Fieber können nach ärztlicher Empfehlung adäquate fiebersenkende Medikamente eingesetzt werden. Wenn sich der Zustand Ihres Kindes nach all diesen Maßnahmen weiter verschlechtert, nimmt seine Schwäche und Unruhe zu, das Fieber liegt über 39-40 °C und sinkt nicht, wenn das Fieber länger als 24 Stunden anhält und wenn das Fieber zusammen mit Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Hautausschlag auftritt, sollte das Kind in die nächste Klinik gebracht werden.

Als Pialetti.de liegt uns die Gesundheit Ihres Babys und ihr gesundes Wachstum am Herzen. In diesem Artikel haben wir Informationen bereitgestellt, von denen wir glauben, dass sie für Mütter und werdende Mütter nützlich sind. Wenn auch Sie die natürlichsten und biologischsten Produkte für Ihre Babys verwenden möchten, schauen Sie sich unsere Webseite an. Die Fußgesundheit liegt uns am Herzen. Wir produzieren Bio-Lammfell-Babyschuhe für Ihre Babys und bieten sie Ihnen an. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.