Sie haben keine Artikel im Warenkorb.
Deutsch

Wie werden Babys vom Stillen entwöhnt?

 

Wir können den Entwöhnungsprozess von Babys in getrennten Rubriken als Vorbereitung betrachten, dh vor der Entwöhnung, der Entwöhnung und nach der Entwöhnung. Da die Mutter und das Kind die Hauptrollen einnehmen, ist es wichtig, beide zu bewerten und zu verstehen.

 Mutter Kind

 

Sobald Babys die Augen für die Welt öffnen, brauchen sie den Geruch und den Hautkontakt ihrer Mutter, der einzigen Person, bei der sie sich sicher fühlen. Unmittelbar danach treffen sie sich mit der Brust der Mutter, um Muttermilch zu erhalten. Mit dem Saugreflex und den Hormonen des Babys wird Milch bereitgestellt. Sowohl die körperliche als auch die geistige Ernährung von Babys wird in den ersten 6 Monaten auf diese Weise fortgesetzt. Nach der Umstellung auf Ergänzungsnahrung zusaamen mit dem Wachstum gewöhnt sich das Baby nun an die Außenwelt.

Was vor der Entwöhnung zu beachten ist?

Zunächst muss die Mutter bereit dafür sein. Bei Säuglingen, deren Abhängigkeit von Muttermilch mit zusätzlicher Nahrungsaufnahme abnimmt, nehmen die Stillhäufigkeit und die Saugdauer ab. Natürlich gibt es Ausnahmen. Wenn das Baby durch Saugen schläft, sich durch Saugen beruhigt oder es zu einem Spiel macht, kann es sehr schwierig sein, den Vorgang zu beenden. Vor dem Abstillen sollte weniger gestillt werden. Sie sollten mit zusätzlichen Nahrungsmitteln gesättigt werden. Es ist darauf zu achten, dass Sie während des Schlafens nicht stillen. Das Baby sollte im üblichen Tagesablauf entwöhnt werden, ohne dass das Baby es zu sehr spürt.

Entwöhnung vom Stillen

 Bei der Entwöhnung sollte die Mutter entschlossen sein und keine emotionale Schwäche zeigen. Sie sollte wissen, dass sie ihr Baby nicht hungern lässt und es nicht wegstößt. Der Haut-zu-Haut-Kontakt und der sichere Raum des Babys sind nicht auf das Halten der Brust oder das Saugen beschränkt. Wenn es Zeit ist, sich zu verabschieden, kann der erste Schritt getan werden, indem man dem Baby sagt, dass es keine Milch mehr gibt. Der Kontakt wird durch reduziertem Stillen nicht abrupt abgebrochen. Wenn das Kind darauf besteht, sollte man nicht aufgeben. Indem man das Kind auf andere Dinge aufmerksam macht, kann man dafür sorgen, dass es vergisst. Das Umarmen und Sprechen, während man ihnen in die Augen schaut, beruhigt das Baby. Es wird definitiv nicht empfohlen, etwas Fremdes auf die Brustwarze aufzutragen. Im Gegenteil, er kann immer noch in Kontakt mit der Brust bleiben, mit der er sich zuerst verbunden und gefüttert hat. Das Anfassen und Riechen ist kein Problem.

Nach der Entwöhnung vom Stillen

Kommt die Milch nach Absetzen des Babys noch weiter, ist es für die Gesundheit der Mutter wichtig, die Milch zu entleeren. Schritte zurück sollten nicht unternommen werden. Glückliche und gesunde Mütter und Babys bilden das Fundament unserer Zukunft.

Als Pialetti.de liegt uns die Gesundheit Ihres Babys und ihr gesundes Wachstum am Herzen. In diesem Artikel haben wir Informationen bereitgestellt, von denen wir glauben, dass sie für Mütter und werdende Mütter nützlich sind. Wenn auch Sie die natürlichsten und biologischsten Produkte für Ihre Babys verwenden möchten, schauen Sie sich unsere Webseite an. Die Fußgesundheit liegt uns am Herzen. Wir produzieren Bio-Lammfell-Babyschuhe für Ihre Babys und bieten sie Ihnen an. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.