You have no items in your shopping cart.
English

Wie nimmt ein 6 Monate altes Baby zu?

 

Babys zwischen 0 und 2 Jahren benötigen Muttermilch für ihr gesundes Wachstum und ihre Entwicklung. Wenn Babys Muttermilch trinken, nehmen sie auch die Emotionen der Mutter auf. Wir können sagen, dass Muttermilch eine untrennbare Verbindung zwischen Mutter und Kind ist. Babys, die keine Muttermilch trinken, werden normalerweise mit Brei- oder Folgemilch gefüttert. Wir bevorzugen jedoch Brei mit Reismehl anstelle von Folgemilch.

Wie nehmen 6 Monate alte Babys gesund zu?

Babys bekommen in der Regel nur in den ersten 6 Monaten Muttermilch. Nach 6 Monaten erfolgt die Umstellung auf zusätzliche Nahrung. Babys, die keine Muttermilch erhalten, können jedoch zwischen dem 4. und 6. Monat auf Beikost umgestellt werden. Obwohl die Ernährung für ein gesundes Wachstum von Babys wirksam ist, spielt Schlaf auch eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Babys. Deshalb sagen Ärzte, dass Babys 5 oder 6 Mal am Tag schlafen müssen.

Die Magenkapazität eines 6 Monate alten Babys beträgt 160-210 ml. Wenn das 6 Monate alte Baby gestillt wird, sollte es 3 Mahlzeiten Muttermilch, 3 Mahlzeiten Beikost und insgesamt 6 Mahlzeiten pro Tag erhalten. Das Gewicht von Babys, die ab 6 Monaten in die frühe Kindheit eintreten, sollte dem 2-fachen ihres Geburtsgewichts entsprechen.

 Was sollte getan werden, damit sich Ihr Baby an Beikost gewöhnt?

Stellen Sie sicher, dass Ihr Baby hungrig ist,

Wenn Ihr Baby keine Beikost mag, sollte man nicht darauf bestehen und es nach einigen Wochen erneut versuchen,

Sie sollten Ihr Baby wenig und nach und nach ernähren,

Wenn Ihr Baby sich mit der Nahrung nicht unwohl fühlt, sollten die Portionen von Tag zu Tag erhöht werden,

Lassen Sie Ihr Baby neu zubereitete Beikost mit einem Teelöffel kosten,

Beim Probieren neuer Nahrungsmittel bei Ihrem Baby sollten Sie die 3-Tage-Regel gegen Unwohlsein oder allergische Reaktionen befolgen und bei Unwohlsein einen Arzt aufsuchen.

Lebensmittel, die 6 Monate alte Babys gesund an Gewicht zunehmen lassen können;

Saisonales und frisches Obst (Apfel, Banane, Birne, Pfirsich etc.)

Gemüse (Kartoffeln, Zucchini, Karotten, Erbsen etc.)

Eier, Joghurt (Vitamine B1, B2, B6, B12, A und D)

Fleischprodukte (Eiweiß, Eisen- und Zinkvitamine.)

Melasse (Eisen)

Beispiel-Suppenrezept

 Zutaten

 

 Eine halbe Kartoffel, 1 Teelöffel Reis, eine halbe Karotte, 1 Teelöffel Olivenöl, 500 ml Wasser

 Zubereitung

 

Wir schneiden die Kartoffel und Karotte in Würfel. Braten Sie das Öl in einer Pfanne leicht an und geben Sie die Karotte und die Kartoffel darüber. Nach 3-4 Minuten Braten fügen wir den Reis hinzu und braten 1 weitere Minute. Dann fügen Sie Wasser hinzu und kochen Sie es, bis es gar ist. Nachdem unsere Suppe gekocht ist, können Sie sie Ihrem Baby in Püree- oder Suppenform geben.